Baulücken- und Leerstandskataster der Gemeinde Dietzhölztal
 
Mit der Veröffentlichung des Baulücken- und Leerstandskatasters will die Gemeinde Dietzhölztal ein Instrument zur Aktivierung und Mobilisierung der im Gemeindegebiet vorhandenen Baulücken und Leerstände schaffen.
Mit Hilfe dieses Katasters möchte man der allgemeinen demografischen Entwicklung und den Abwanderungstendenzen in die städtisch geprägten Gebiete entgegen wirken.
Eigentümer einzelner Baulücken und leer stehender Gebäude können diese Objekte der Gemeinde Dietzhölztal melden, um in das Baulücken- und Leerstandskataster aufgenommen zu werden.
 
Ortsteil Gemarkung Datenblatt    
Ewersbach Straßebersbach

 

 
       
     
         
         
         
 
         
   
  Stand: 10/2017
Liegenschaftsabteilung
Mario Schmitt
Tel. 02774 / 807-26
e-mail: m.schmitt@dietzhoelztal.de
 

 

nach oben