Glasscherben und Hundekot am und im Stauweiher

Aufgrund aktueller Vorfälle und Verletzungen bei der Nutzung des Geländes am Stauweiher wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Mitnahme von Gläsern und Flaschen in das Gewässer untersagt ist! Anfang der Woche hat sich ein Kind eine tiefe Schnittwunde am Fuß zugezogen, weil es in eine Scherbe im Wasser getreten ist.
Eine solche Gleichgültigkeit der Verursacher ist nicht nachvollziehbar!

Auch das Ausführen von Hunden auf den Liegewiesen ist aus hygienischen Gründen untersagt!
Es gibt mehr als ausreichende Flächen außerhalb des Stauweiher-Geländes für das Ausführen von Hunden.
Darüber hinaus sollte die Beseitigung von Hinterlassenschaften der Hunde durch die Besitzer überall selbstverständlich sein.

Bei Nichtbeachtung dieser begründeten Hinweise und Gebote werden wir mit Bußgeldern und einem Zutrittsverbot reagieren!

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Dietzhölztal
Andreas Thomas
Bürgermeister


nach oben