Bürgerservice Dietzhölztal
KFZ-Kennzeichen nach Wunsch jetzt auch in Dietzhölztal
Um die Zulassungsvorgänge für den Bürger zu erleichtern, erklärten sich Petra und Horst Hoffmann auf Anfrage sofort bereit, in ihrem Post- und Teeladen -Hauptstr. 85 a in Ewersbach-,  das Prägen und den Verkauf von KFZ-Kennzeichen zu übernehmen.
Die neue Prägestelle befindet sich gegenüber vom Rathaus. Damit können die Kunden der Zulassungsstelle sofort das gewünschte Wunschkennzeichen vor Ort erhalten.
Bereits seit dem 02. Mai 2001 übernimmt die Gemeinde Dietzhölztal Aufgaben des KFZ-Zulassungswesens im Auftrag des Lahn-Dill-Kreises.
Momentan werden im Erdgeschoss des Rathauses durchschnittlich 120 Zulassungsfälle von Nicole Ciarciaglini und Kevin Hofheinz im Laufe eines Monats bearbeitet.
Zulassungen sind für den gesamten Lahn-Dill-Kreis, außer Wetzlar, möglich.


Freuten sich gemeinsam über den Start des Kennzeichenverkaufs: Bürgermeister Andreas Thomas, Nicole Ciarciaglini (Kfz.-Zulassungsstelle), die Eheleute Hoffmann und in ihrer Mitte Frau Köhler von der Fa. Kroschke

In nachfolgenden Angelegenheiten ist allerdings weiterhin die Vorsprache bei den Zulassungsstellen des Lahn-Dill-Kreises in Herborn-Burg und Wetzlar nötig:
 
  • Ummeldungen von innerhalb und außerhalb des LDK, sowie Wiederzulassungen, wenn noch ein alter "Fahrzeugbrief" vorhanden ist.
  • Beantragung von Kurzzeitkennzeichen
  • Zulassung von Importfahrzeugen
  • Erstmalige Zulassung eines Oldtimer
  • Eintragung von technischen Änderungen
  • Entgegennahme von Eidesstattlichen Erklärungen bei Verlust von Fahrzeugschein (ZB I), Fahrzeugbrief (ZB II) oder Kennzeichen
Am 14. Juli wurde die Kennzeichen-Prägestelle offiziell in Betrieb genommen. Für die Gemeinde zeigte sich Bürgermeister Andreas Thomas erfreut, dass damit eine Verbesserung des Dienstleistungsangebotes im Ortskern von Ewersbach möglich wird und dankte Petra und Horst Hoffmann ausdrücklich für ihr Engagement in der Sache.
Kennzeichenprägung und –verkauf erfolgen im Auftrag der Fa. Kroschke, die bundesweit mit diesem Angebot tätig ist. Seitens der Fa. Kroschke wurde die Prägemaschine von Frau Köhler in Betrieb genommen.
Zulassungsvorgänge werden während der Öffnungszeiten des Rathauses bearbeitet, auch nachmittags. Terminabsprachen mit den Sachbearbeitern außerhalb der Öffnungszeiten können unter der Telefonnummer 02774 / 807-18 vereinbart werden.
Öffnungszeiten Postagentur und Teeladen:
Montag - Freitag

Samstag

09:00 - 12:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
09:00 - 12:30 Uhr

 

nach oben